top of page

Hallo Zeit

„Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.“

(Mark Twain)



Der Begriff „Zeit“ taucht in vielen Zusammenhängen unseres Alltags auf. Wir können Zeit als Geschenk betrachten, wir können sie zählen und mitstoppen, verschlafen oder genießen.


Zeit – nicht greifbar und doch so bestimmend


Was bedeutet Zeit?

Die Zeit definiert ein „Vorher“ und ein „Nachher“. Sie läuft stetig und unaufhaltsam in eine Richtung ab, von der Vergangenheit, die wir erforschen können, in die offene Zukunft. Sie läuft von der Zeugung bis zum Tod.

Zeit ist relativ. Gefühlte Zeit kann sich in einem schönen Moment, wie eine Ewigkeit anfühlen und im gleichen Moment, wie ein Wimpernschlag. Im Grunde gibt es immer nur ein „Jetzt“.

Alles andere, Stunden, Minuten – sichtbar gemachte Zeit in Form von Uhren und Kalender sind für uns Menschen die Werkzeuge, die Zeit optimal und sinnvoll zu nutzen.


Womit füllen wir die Zeit unseres Lebens?


Ein gut gelebtes Leben zu führen ist unser aller Wunsch. Dafür bedarf es, das eigene innere Klima sorgsam zu gestalten und kontinuierlich zu pflegen. Wir leben Tag und Nacht in diesem Klima.

Es ist dein Raum von dir geprägt. Sprechen wir von Klima, so meinen wir die Stimmungen, Gedanken und Gefühle, die in uns sind. Wie uns das äußere Klima beeinflusst, hat jeder von uns schon mehrfach gespürt. Das innere Jubeln, von einer frohe Botschaft ausgelöst oder das geborgene Gefühl, das durch eine zärtliche Liebeserklärung aktiviert wird. Wie wohltuend wird es sein, unser inneres Klima einfach selbst zu harmonisieren?


Wie pflegen wir unser inneres Klima? - Einfach Wort für Wort


Wir möchten an dieser Stelle mit einem Herzensprojekt starten.


„Schluss mit Jammern – hin zum Wundern“

Einen aktiven Weg, sich selbst zu verändern und damit auch anderen Vorbild für ein positives Verhalten zu sein, startete Will Bowen aus Kansas, Missouri mit seiner Aktion „A Complaint free World“

Will Bowen gab den Mitgliedern seiner Gemeinde eines Tages ein lila Gummiarmband, dass jedes Mal von einem zum anderen Arm bewegt wird, wenn man sich selbst beim Nörgeln, klagen oder Lästern erwischt. Das Armband hilft, Bewusstsein dafür zu schaffen, wie häufig wir klagen, nörgeln und lästern und wie sich dieses Verhalten auf unser Leben auswirkt. Das Ziel: 21 Tage hintereinander jammerfrei zu bleiben. Die Aktion begann im Juli 2006. Mittlerweile sind mehrere Millionen Armbänder in über 100 Länder der Erde verschickt worden.


Jedes flexible Armband ist dafür geeignet.

  • Beginne damit, das Armband am rechten oder linken Handgelenk tragen.

  • Sobald du dich dabei ertappst, zu klagen, zu jammern, tratschen oder kritisieren, streife das Armband über das andere Handgelenk und beginnen von vorn.

  • Halte durch. Es kann viele Monate dauern, bis du das Armband 21 Tage in Folge an einem Handgelenk trägst. Im Durchschnitt sind es vier bis acht Monate.


Doch die Wirkung wirst du schnell spüren. Dein inneres Klima wird sich magisch verändern.


Warum 21 Tage?

Es dauert 21 Tage, bis ein Mensch eine neue Verhaltensweise so eingeübt hat, dass sie ihm zur Gewohnheit wird. Probiere es aus! Und bleibe entspannt: Wir reden nur über die Klagen und Nörgeleien, die dir über die Lippen kommen. Bloße Gedanken zählen nicht. Doch du wirst spüren, dass sich im Lauf der Zeit auch gedankliche Klagen verflüchtigen.


Was hat das Jammern mit dem Thema „Zeit“ zu tun?

Zeit ist da, wir sind mittendrin und haben genug für die Dinge, die getan werden wollen. Leider verschwenden wir häufig gute Lebenszeit mit Klagen und Lästern. Dadurch sinkt unser Energielevel und unsere kognitiven Fähigkeiten leiden. Mittlerweile gibt es einige Studien darüber, was im Gehirn geschieht, wenn wir im Jammermodus sind.

Keine Zeit mehr in das Nörgeln, Klagen oder Lästern zu investieren und stattdessen die Wunder des Lebens zu finden, verleiht uns Flügel, ist Gedankenmedizin für ein wundervolles inneres Klima und für eine hochschwingende Zeitqualität.



Aus eigenen Erfahrungen mit diesem, nicht immer leichten Prozess, sind wir davon überzeugt, dass wir damit etwas kraftvolles für das innere und äußere Klima beitragen.

Über eure Erfahrungen freuen wir uns und beantworten gerne auftauchende Fragen dazu :)


Kommentarer


bottom of page